WAS IST EIN LOAD BALANCER?

Redundanz ist nicht nur in der EDV ein alter Hut – und dennoch topaktuell: Wer eine große Ausfallsicherheit benötigt, legt seine Infrastruktur mindestens doppelt aus, um Ausfälle besser verkraften zu können. Dieses Vorgehen ist bei Applikationsservern längst gängige Praxis und der Einsatz moderner Serversysteme als Cluster nicht mehr wegzudenken. Doch wie werden Anfragen und Sitzungen von diesem Cluster bearbeitet? Werden die Kapazitäten ökonomisch genutzt und was passiert beim Ausfall eines Servers mit den verarbeiteten Anfragen?

Mit seinem Server Load Balancer ermöglicht der KEMP LoadMaster die Beantwortung dieser Fragen und eine Anpassung an die individuellen Bedürfnisse. So lassen sich Anfragen auf verschiedenste Arten an die hinterliegenden Server verteilen – bis hin zur Auswertung von stets aktuellen Performance-Daten der Server (z.B. Prozessor-, Speicher- oder Netzwerkauslastung).

 

 

 

VORTEILE UND FUNKTIONSWEISE VON LOAD BALANCERN

Insbesondere in der Geschäftswelt mit hohem Datenverkehr sind Serverausfälle unbedingt zu vermeiden, da dadurch jährlich hohe Kosten für die Unternehmen entstehen. Auch die Zugriffsgeschwindigkeit sollte selbst bei einer großen Anzahl von Anfragen hoch bleiben. In vielen Fällen hängt sogar der Geschäftserfolg von der Erreichbarkeit des Webservers ab, sodass mehrere Server für die Lastenverteilung nötig sind. Einer Domain kann jedoch nur ein physikalischer Server zugewiesen werden, der dann über eine hohe Prozessorleistung und viel Arbeitsspeicher verfügen muss. Um Probleme bei möglichen Ausfällen des Servers zu umgehen, wird ein Load Balancer zwischen das Internet und mehreren Webservern geschaltet. Dabei wird dem Load Balancer die öffentliche Domain zugeteilt, während die Webserver beispielsweise spezielle Host-Adressen zugewiesen bekommen. Dank des Load Balancers ist es daher möglich, über nur eine Internetadresse erreichbar zu sein, hinter der sich jedoch mehrere Server befinden. Somit stellt der Load Balancer eine optimale Lastenverteilung sicher, die die Überbelastung eines einzelnen Servers und mögliche Ausfälle verhindert.


UNTERSTÜTZTE HERSTELLER

Eine Vielzahl an Applikationen können über den KEMP LoadMaster abgedeckt werden, um Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit zu gewährleisten. Ihre Applikation ist nicht dabei und Sie möchten wissen, ob diese auch unterstützt wird? Kontaktieren Sie uns einfach!